Aktuelles
   Herren
   Damen
   Jugend
   Spiele & Termine
   Hygieneregeln
   Events
   Fotos
   Trainingszeiten
   Schiedsrichter
   Meister
   Film
   Fanartikel
   Förderverein
   Dies und Das
   Archiv
       Saison 2021/2022
       Saison 2020/2021
       Saison 2019/2020
       Saison 2018/2019
       Saison 2017/2018
       Saison 2016/2017
       Saison 2015/2016
       Saison 2014/2015
       Saison 2013/2014
       Saison 2012/2013
       Saison 2011/2012
       Saison 2010/2011
       Saison 2009/2010
       Saison 2008/2009
       Saison 2007/2008
       Saison 2006/2007
       Saison 2005/2006
       Saison 2004/2005
       Saison 2003/2004
   Kontakt
   Seitenuebersicht


Zu unserenStammvereinen

Herren 1

BerichteSpielergebnisseFotoZurck Archivübersicht

Hsg Mörlen 1 gg. Hsg Dilltal 1
Am Sonntag den 11.11.18 um 18 Uhr, zu einer eher ungewohnten Zeit, bestritt die Hsg Mörlen in heimischer Halle die Partie gegen die Hsg Dilltal. Mit Simon Dönges mussten die Mörlener auf ihren etatmäßigen Kreisläufer verzichten, jedoch erklärte sich Fabian Klug aus der 2. Herrenmannschaft der Hsg Mörlen bereit das Team zu unterstützen, danke dafür.
Die Mörlener hatten sich vorgenommen den starken Rückraum der Dilltaler keinesfalls ins Spiel kommen zu lassen, da es sonst sehr schwierig ist das Spiel erfolgreich zu gestalten.

Dieses Vorhaben gelang auch anfangs sehr gut. Durch jeweils 2 Tore von Bernhard Dietz und Niklas Otto stand es nach 6 Minuten 4:1. Den Dilltaler Herren unterliefen in diese Phase viele kleine technische Fehler. Der Vorsprung der Mörlener hielt nicht sehr lange und so konnte Dilltal in der 13. Minute zum 7:7 ausgleichen. Nach einem Tor von dem erneut starken Bernhard Dietz auf Mörler Seite gelang den Gästen ein 0:5 Lauf und das Spiel schien den Mörlener ein wenig aus der Hand zu gleiten. Beim 13:18 wurden schließlich die Seiten gewechselt.

In den ersten 15 Minuten der 2. Halbzeit verwaltete das Team aus Dilltal ihren Vorsprung souverän und es schien als würde nicht mehr wirklich viel anbrennen. 3 schnelle der Heimmannschaft brachten die Mörlener in der 47. Minute noch einmal auf 2 Tore heran. In der 53. Minute gelang der Hsg Mörlen sogar noch der Anschlusstreffer, jedoch schwächten sich die Dilltaler in dieser Phase durch drei 2 Minuten Strafen selbst. Nichtsdestotrotz blieben die Gäste ruhig und spielten ihren Stiefel bis zum Ende hin herunter, wodurch letztendlich ein verdienter 25:31 Sieg der Dilltaler auf der Anzeigetafel stand. Das Fazit von Mörlens Trainer Philipp Petriesas fiel trotzdem nicht schlecht aus, jedoch fehlte der Heimmannschaft zum Ende hin ein wenig die Kraft um das Spiel dann doch noch einmal drehen zu können.

Hsg Mörlen: Braun, Kipp; Bernhard Dietz(8), Otto(6), Sebastian Dietz(5/3), Schmidt(2), Christian Birkenstock(2), Breitenfelder(1), Daniel Birkenstock(1), Klug, Schätzle, Bischof, Wulf

Hsg Dilltal: Rußmann, Große-Gollmann; Müller(7), Kohlmei(6), Pöchman(5), Mehl(3), Ulm(3), Malo(2), Fitzner(2), Weiß(2), Friederichs(1), Kollig, Ulm

Siebenmeter: 3/4 - 3/3
Zeitstrafen: 0x2 min - 4x2 min.
Zuschauer: 80

gez. Julius Wulf
13. 11. 2018
zurück
HSG Mörlen Förderverein       DatenschutzImpressumKonzeption und Design by © OK-Eichler