Aktuelles
   Herren
   Damen
   Jugend
   Spiele & Termine
   Saisonheft 2022/2023
   Events
   Fotos
   Trainingszeiten
   Schiedsrichter
   Meister
   Film
   Fanartikel
   Förderverein
   Dies und Das
   Archiv
       Saison 2021/2022
       Saison 2020/2021
       Saison 2019/2020
       Saison 2018/2019
       Saison 2017/2018
       Saison 2016/2017
       Saison 2015/2016
       Saison 2014/2015
       Saison 2013/2014
       Saison 2012/2013
       Saison 2011/2012
       Saison 2010/2011
       Saison 2009/2010
       Saison 2008/2009
       Saison 2007/2008
       Saison 2006/2007
       Saison 2005/2006
       Saison 2004/2005
       Saison 2003/2004
   Kontakt
   Seitenuebersicht


Zu unserenStammvereinen

Mnl Jugend B

BerichteTabelleFotoZurck Archivübersicht

Quali mJB
In der Vor-Qualifikationsrunde zur Vor-Qualifikation der Oberliga verpasste eine breit aufgestellte Mörler-Mannschaft letztlich, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses, das anvisierte Ziel, den 2. Platz.


Nachdem man das Auftaktspiel zwischen Florstadt und Butzbach (18:19) größtenteils angeschaut hatte, begab sich das Team zum Aufwärmen für das erste Spiel gegen Florstadt.


Florstadt-Mörlen 19:21 (11:13):

In einer guten Anfangsphase eroberte man sich in der aggressiven 3:2:1 Deckung einige Bälle, doch verpasste man es sich beim Stande von 8:6 entscheidend abzusetzen. Durch 2 vergebene Tempogegenstöße und zu wenig Bewegung im Angriff, was zu dem ein oder anderen überhasteten Abschluss führte, kam man bis zur Halbzeit mit 11:13 ins Hintertreffen.

Nach dem Seitenwechsel nahm man die stark aufgelegte Nr.7 der Florstädter in Manndeckung und schaffte es so bis auf ein 18:19 (35. Min.) heran zu kommen. Nach einem normalen 1:1 verletzte sich dann jedoch ein Spieler der Florstädter unglücklich, was zu einer 25 minütigen Unterbrechung führte. Der Spieler wurde mit einem gebrochenem Arm ins Krankenhaus gebracht, auf diesem Wege auch von uns: Gute Besserung!

Nach dem 19:19 durch Tristan, verpasste es man leider einen weiteren Treffer nachzulegen und musste sich am Ende 19:21 geschlagen geben.

Es spielten: Edwin(Tor), Fynn(1), Jonas, Davis(1), Tristan(8), Mika(1), Moritz, Janik(4), Patrick, Alex(1), Nico, Niklas K.(1), Niklas O.(2), Ole



Butzbach-Mörlen, 20:21 (9:9):

Im Entscheidungsspiel gegen Butzbach musste nun ein Sieg her. Taktisch umgestellt agierte man nun mit einer aggressiven 5:1 Abwehr. Zudem wurde es zur Aufgabe dass der starke Linksaußen der Butzbacher (Nr.10) keinen Ball bekommen sollte.

Früh zeigte dieser Schachzug seine Wirkung und man konnte mit einer starken Abwehrleistung sich Bälle erobern und 2 schnelle Tore erzielen. Bis kurz vor der Halbzeit konnte man den aufgebauten 2 Tore Vorsprung halten (6:8). Jedoch fehlte auch hier wieder die Konsequenz im Positionsangriff. So ging man mit einem 9:9 in die Halbzeit. Der auf der Mitte stark aufgelegte Tristan wurde nach der Halbzeit dann von den Gegnern konsequent kurzgenommen. Aber auch das meisterte die Mannschaft gut. Hier glänzte vor allem Nico, der bis dato wenig Spielzeit auf der Rechtsaußen bekommen hatte. Mit guten Bewegungen im Angriff wurden immer wieder Räume geöffnet, die Nico konsequent nutze. So hoffte man lange doch noch den angestrebten 2. Platz zu erreichen. Doch in der 35 Minuten (15:18) kam es erneut zu einem kleinen Bruch und man fiel auf ein 18:20 zurück. Mit einer letzten Mobilisation des Willens und einem gutem Durchsetzungsvermögens von Davis erkämpfte man sich in einem 0:3 Lauf ein 20:21.

Doch aufgrund der Tordifferenz (man hatten ein Tor zu wenig), sollten diese 2 Punkte nicht zum angestrebten Platz reichen.
Allerdings muss man den Jungs großen Respekt zollen, dass sie sich nie aufgegeben haben und bis zum Schluss für ihr Ziel kämpften.

Es spielten: Edwin(Tor), Fynn(2), Jonas, Davis(2), Tristan(6), Mika, Moritz, Janik(3), Patrick, Alex, Nico(4), Niklas K.(1), Niklas O.(3), Ole



Abschlusstabelle:

1.Florstadt +1 2:2

2.Butzbach +-0 2:2

3.Mörlen -1 2:2



gez. Joshua Frey
5. 05. 2014
zurück
HSG Mörlen Förderverein       DatenschutzImpressumKonzeption und Design by © OK-Eichler