Aktuelles
   Herren
   Damen
   Jugend
   Spiele & Termine
   Saisonheft 2023/2024
   Events
   Fotos
   Trainingszeiten
   Schiedsrichter
   Meister
   Film
   Fanartikel
   Förderverein
   Dies und Das
   Archiv
       Saison 2022/2023
       Saison 2021/2022
       Saison 2020/2021
       Saison 2019/2020
       Saison 2018/2019
       Saison 2017/2018
       Saison 2016/2017
       Saison 2015/2016
       Saison 2014/2015
       Saison 2013/2014
       Saison 2012/2013
       Saison 2011/2012
       Saison 2010/2011
       Saison 2009/2010
       Saison 2008/2009
       Saison 2007/2008
       Saison 2006/2007
       Saison 2005/2006
       Saison 2004/2005
       Saison 2003/2004
   Kontakt
   Seitenuebersicht


Zu unserenStammvereinen

Mnl Jugend A

BerichteTabelleFotoZurck Archivübersicht

HSG Mörlen männliche A-Jugend qualifiziert sich für die BOL
Die männliche A-Jugend der HSG Mörlen hat am vergangenen Samstag das Quali-Turnier mit 2 Siegen erfolgreich abgeschlossen und sich somit für die kommende Runde für die BOL qualifiziert. Johannes Möbs und Marcel Galbierz bereiteten die Jungs in den vergangenen Wochen optimal auf das Turnier vor, so das in 3 Spielen gegen Neustadt / Wettenberg und Herborn die BOL erreicht wurde und somit sicher ein schweres , aber lehrreiches Jahr auf das Team wartet.

Im ersten Spiel um 11 Uhr starten die Mörler Jungs gegen den Gastgebenden VFL Neustadt. Da man schon um 9 Uhr bei bestem Wetter die Reise antreten musste, waren anscheinend noch einige Spieler etwas müde und man lag sehr schnell mit 3 Toren im Rückstand. Mit fortlaufender Zeit, kam man ins Spiel und verkürzte bis zur Halbzeit auf 5:7. In der zweiten Hälfte schaffte man dann beim 8:8 den Ausgleich und baute den in Folge den Vorsprung bis zum 14:9 aus und nach Abpfiff stand das 15:11 auf der Tafel. Letztendlich muss man sagen, ein Pflichtsieg gegen den mit 8 Feldspielern angetretenen Gastgeber.

J.Rademacher 2; M.Breitenfelder 6/2; J.Nader 4 ; L.Rexroth 1; L.Krause 1; P.Wölfl 1

In der Pause von 2 Spielen konnte man nun ein Auge auf die Gegner Wettenberg und Herborn werfen und das vermittelte schon den Eindruck einer ansprechenden Qualität. Aber wir wollten zumindest Wettenberg so lange wie möglich ärgern, ohne zu viele Körner für das Spiel, direkt im Anschluss gegen Herborn zu verschwenden. Dementsprechende setzten sich die Wettenberger mit 9:4 zur Halbzeit und 19:9 zum Schlusspfiff durch.

M.Breitenfelder 5/4; L.Rossin 1; F.Klug 1; L.Krause 1; P.Wölfl 1;

In der letzten Partie gegen Herborn stand somit ein Endspiel auf dem Programm, denn Wettenberg hatte 2 von 3 Spielen gewonnen und stand somit schon als BOL Teilnehmer fest und keiner zweifelte an einem Sieg der Wettenberger gegen Neustadt. Also hieß es Herborn, oder wir!
Das letzte Spiel der Mörler Jungs gegen Herborn lief relativ locker an und keins der beiden Teams konnte sich bis zur Mitte der ersten Hälfte absetzen. 1:1; 2:1; 2:2 etc. Erstmals beim 5:3 aus Mörler Sicht schien hier etwas drin zu sein. Mag es sein, weil jetzt alle wach waren, oder keiner Druck hatte dieses Spiel zu gewinnen, denn es gab keine Vorgabe auch wirklich die Quali zu schaffen, aber auf einmal platze der Knoten und die Jungs marschierten. Zur Halbzeit 7:4, alles klappte. In der zweiten Hälfte entfachte die A-Jugend ein Feuerwerk, Offensiv sowie Defensiv. 5 Tore in Folge, ohne eigenen Gegentreffer brachten die frühe Vorentscheidung. In Summe kassierte die Abwehr nur noch 3 Treffer in Hälfte 2, bei eigenen 14 Toren. Endstand 21:7 und Platz 2 im Quali-Tunier, was die direkte Teilnahme an der BOL sicherstellte.

J.Rademacher 2; T.Herr 1; F.Schmidt 1; M.Breitenfelder 4; L.Rossin 3; J.Nader 2; L.Rexroth 2; L.Krause 2; M.Lausmann 1; L.Schätzle 2/1

Im gesamten Spielverlauf unterstützte die B-Jugend mit 6 Spielern unsere A-Jugendlichen. Alle zeigten eine tolle Leistung. Herauszuheben sind sicher Max Breitenfelder mit schönen Toren und der sehr stark aufgelegte Niklas Rettig im Tor.

Eingesetzt wurden alle 15 Spieler:

Im Tor: Nicklas Rettig; Nick Breitenfelder (B-Jgd.)

Im Feld: Jonas Rademacher; Tobias Herr; Felix Schmidt; Max Breitenfelder; Joshua Grimmel; Lars Rossin (B-Jgd.); Jonathan Nader (B-Jgd.); Lars-Christian Rexroth; Lukas Krause; Philip Wölfl (B-Jgd.); Max Lausmann; Luca Schätzle (B-Jgd.); Fabian Klug (B-Jgd.)

gez. Christian Langer
10. 06. 2013
zurück
HSG Mörlen Förderverein       DatenschutzImpressumKonzeption und Design by © OK-Eichler