Aktuelles
   Herren
   Damen
   Jugend
   Spiele & Termine
   Hygieneregeln
   Events
   Fotos
   Trainingszeiten
   Schiedsrichter
   Meister
   Film
   Fanartikel
   Förderverein
   Dies und Das
   Archiv
       Saison 2020/2021
       Saison 2019/2020
       Saison 2018/2019
       Saison 2017/2018
       Saison 2016/2017
       Saison 2015/2016
       Saison 2014/2015
       Saison 2013/2014
       Saison 2012/2013
       Saison 2011/2012
       Saison 2010/2011
       Saison 2009/2010
       Saison 2008/2009
       Saison 2006/2007
       Saison 2007/2008
       Saison 2005/2006
       Saison 2004/2005
       Saison 2003/2004
   Kontakt
   Seitenuebersicht


Zu unserenStammvereinen

Wbl Jugend D1

BerichteTabelleFotoZurck Archivübersicht
 
Hoher 32:13 Sieg in Langgns
Nach dem Heimspiel am Freitag konnte die D1 am Samstag in Langgöns antreten. Obwohl der Gegner nun ein anderer war, agierten die HSG-Mädchen in der Abwehr noch wie am Freitagabend, Rückraum und Kreis wurden gut gedeckt und außen ließ man werfen. Leider waren die Außenspielerinnen aus Langgöns deutlich stärker als die aus Hüttenberg, so dass von die

gez. Dorthe Wiedenhöft-Nass
20. 03. 2009
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
18:11 Sieg im Nachholspiel gegen Httenberg
Die weibl. D1 hatte am vergangenen Wochenende gleich zweimal zu spielen, erst am Freitagabend gegen Hüttenberg und am Samstag ging es nach Langgöns.
Gegen die Hüttenbergerinnen hatten die HSG-Mädchen lange Probleme richtig ins Spiel zu kommen, dies gelang eigentlich erst in der Mitte der zweiten Halbzeit. Bei Hüttenberg fehlte die etatmäßige Torfr

gez. Dorthe Wiedenhöft-Nass
20. 03. 2009
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
2o:17 Heimsieg gegen Tabellenzweiten Wettenberg
Der Tabellenzweite aus Wettenberg war der wie schon erwartet schwere Gegner, der den Mörlener Mädchen große Probleme machte. Die Wettenbergerinnen lagen in der ersten Halbzeit immer in Führung und kamen mit ihrer schnellen und auch technisch schon sehr gut ausgebildeten Spielweise im Angriff immer wieder gut durch die Mörlener Abwehr. Die Wettenber

gez. Dorthe Wiedenhöft-Nass
20. 03. 2009
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
29:12 Sieg in Alar
Tabellenführer gegen Tabellenletzten, das sollte eine klare Angelegenheit werden, wurde es auch, wobei die Aßlarer Mädchen in der ersten Halbzeit ganz gut mitspielten, und die HSG-Mädels etwas ärgern konnten. 8:4 stand es nach 15 Minuten, dann ließ die Aßlarer Gegenwehr etwas nach und die Mörlenerinnen trafen bis zur Halbzeit noch fünf Mal, den Aßl

gez. Dorthe Wiedenhöft-Nass
7. 03. 2009
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
Knapper 11:9 Sieg der weibl. D1 gegen HSG Dutenhofen/Mnchholzhausen
Am Rande ihrer ersten Niederlage stand die weibl. D1 am Samstag in Dutenhofen. Dutenhofen war wie bereits in den ersten beiden Spielen, die man 17:13 und 20:15 gewann, ein gewohnt starker Gegner. In der ersten Hälfte sollten den Mörler Mädels nur 4 Tore, davon 3 verwandelte Siebenmeter von Marieke, aber auch Dutenhofen traf nur zweimal. So ging man

gez. Claudia Scheibel
16. 02. 2009
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
Heimsieg- 22:8 gegen die HSG Dilltal
Mit der etwas "einschläfernden" Spielweise der Dilltalerinnen hatten die HSG-Mädchen zu Beginn etwas Probleme. Zwar ging man durch die Tore von Annabel Wetzels, Sophie Scheibel und Lisa Axmann mit 3:1 in Führung,doch die Mädchen aus Dilltal blieben dran. In der 12. Min. stand es 5:3, doch dann konnten sich die HSG-Mädels bis zur Halbzeit auf 9:3 ab

gez. Dorthe wiedenhöft-nass
9. 02. 2009
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
Deutlicher 26:11 Sieg in Gedern
Die weibl. D1 bleibt weiter ungeschlagen. Beim Auswärtssieg in Gedern hatten die HSG-Mädchen nur zu Beginn etwas Probleme. Mit 2:0 ging man in Führung, doch Gedern konnte in der 4.Min. ausgleichen.Bis zur 13.Min. lagen die Mörlener Mädels immer mit zwei Toren vorne, 8:6 stand es da. Dieser Vorsprung wurde bis zum Halbzeitpfiff auf 15:6 ausgebaut.Au

gez. Dorthe wiedenhöft-nass
28. 01. 2009
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
19:15 Sieg beim Tabellenzweiten aus Wettenberg !
Am Samstag mußten die Mädchen der weibl. D1 in Wettenberg antreten. Die Wettenbergerinnen hatten im ersten Spiel in Mörlen verloren, sonst aber alle anderen Spiele auch deutlich gewonnen. Es konnte also wieder mit einem spannenden Spiel gerechnet werden, und so kam es dann auch.
Die ersten beiden Tore fielen für die HSG-Mädels durch Lisa Axmann un

gez. Dorthe wiedenhöft-nass
17. 12. 2008
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
28:4 Sieg gegen den Tabellenletzten
Die weibl. D1 hatte am Wochenende den TV Aßlar zu Gast. Die Aßlarer Mädels sind bis auf drei Mädchen, alle im ersten Jahr in der D-Jugend, dementsprechend waren sie den HSG-Mädels wirklich in allen Belangen unterlegen. Schnell gingen unsere Mädchen in Führung, über die Stationen 7:1(10. Min.), 10:1(14. Min.) und dann 12:2 ging es in die Halbzeit. A

gez. Dorthe wiedenhöft-nass
11. 12. 2008
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
Weibliche D1 siegt 9:20 in Httenberg
Nach einer torreichen Partie sah es am Anfang nicht aus, wie bereits am vergangenen Wochenende gegen Dutenhofen kam man nicht so richtig in Schwung. Das erste Tor fiel erst in der 6.Min für Hüttenberg. Sophie Scheibel gelang der Ausgleich, doch Hüttenberg konnte erneut in Führung gehen.Das 4:3 (12.min) sollte die letzte Führung für Hüttenberg sein.

gez. Claudia Scheibel
3. 12. 2008
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
20:15 Sieg gegen die HSG Dutenhofen/Mnchholzhausen
Gegen die HSG aus Dutenhofen taten sich die Mörlener Mädchen wie schon im ersten Spiel in Münchholzhausen sehr schwer. Das Spiel war zwar schon am Nachmittag, aber die Mädels schienen noch nicht richtig wach zu sein. Man bewegte sich zu wenig in der Abwehr und auch im Angriff.Der Gegner ging also erstmal in Führung, die HSG-Mädels konnten aber imme

gez. Dorthe wiedenhöft-nass
27. 11. 2008
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
Deutlicher 30:10 Sieg der weibl. D1 bei der HSG Dilltal
Auch am vergangenen Wochenende boten die HSG-Mädels den mitgefahrenen Eltern ein schnelles und torreiches Spiel.Gegen den in der Abwehr doch sehr schwachen Gegner vielen die Tore im Minutentakt,und somit stand es in der zehnten Minute 10:3.Dann ging es bis zur Halbzeit nicht mehr ganz so schnell weiter,doch mit 16:6 war der Spielstand schon zur Hal

gez. Dorthe Wiedenhöft-Nass
18. 11. 2008
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
Weibliche D1 weiter erfolgreich !
Am Sonntag war die weibliche D1 bei der HSG Langgöns/Dornholzhausen zu Gast.Nach etwas holprigem Beginn konnte man sich dann klar absetzen,und in der 10.Minute fiel das 6:1 durch Angela Klier.Der Gegner kam dann auch besser ins Spiel,so dass es in der 15.Minute 8:4 stand.Dieser Abstand blieb dann konstant,mit 10:6 ging es dann in die Halbzeitpause.

gez. Dorthe wiedenhöft-nass
5. 11. 2008
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
20:16 Sieg gegen Wettenberg
Die weibl.D1 der HSG hatte am Sonntag den starken Gegner aus Wettenberg zu Gast.Zu Beginn wurde in der Abwehr sehr konzentriert und engagiert zur Sache gegangen,dadurch kam man schnell zu einfachen Ballgewinnen und konnte bis zur 8.Minute mit 5:1 in Führung gehen.Bis zur 14.Minute konnte man den Vorsprung bei vier Toren halten,wobei das 7:3 durch L

gez. Dorthe wiedenhöft-nass
28. 10. 2008
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
Sieg in Alar
Im letzten Spiel vor den Herbstferien war die WD1 zu Gast beim TV Aßlar.
Bereits nach wenigen Sekunden traf Sara Lobgesang zum 0:1, Aßlar traf in der 12. min zum 3:5. Mörlen baute seinen Vorsprung bis zur Halbzeit auf 3:8 aus. Die mitgereisten Eltern bekamen in der 1. Halbzeit kein schönes Spiel zu sehen. Die Mädels hatten Schwierigkeiten mit dem

gez. Claudia Scheibel
22. 10. 2008
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
Zweites Spiel - zweiter Sieg!
HSG Mörlen I - TV 05/07 Hüttenberg 23 :16

Die weibliche D-Jugend 1 der HSG konnte auch ihr zweites Spiel gegen den starken Gegner aus Hüttenberg gewinnen.Mit einem guten Beginn konnte man sich mit einigen schönen Toren in der zehnten Minute schon mit fünf Toren (8:3) absetzen. Bis zur Halbzeit wurde der Vorsprung auf acht Tore ausgebaut (14:6)

gez. Dorthe wiedenhöft-nass
23. 09. 2008
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
Gelungener Saisonauftakt der weiblichen D1-Jugend
Zum ersten Saisonspiel fuhr die weibl.D1 nach Münchholzhausen, um dort auf die Mannschaft der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen zu treffen. In der 3. Min gelang Kathy Nader das erste Tor zur 1:0 Führung. Erst in der 9. Min fiel der zweite Treffer durch einen von Marieke Nass verwandelten 7-Meter. Es wurde Torchance um Torchance vergeben und anstatt si

gez. Claudia Scheibel
20. 09. 2008
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
HSG Mörlen Förderverein       DatenschutzImpressumKonzeption und Design by © OK-Eichler