Aktuelles
   Herren
   Damen
   Jugend
   Spiele & Termine
   Hygieneregeln
   Events
   Fotos
   Trainingszeiten
   Schiedsrichter
   Meister
   Film
   Fanartikel
   Förderverein
   Dies und Das
   Archiv
       Saison 2021/2022
       Saison 2020/2021
       Saison 2019/2020
       Saison 2018/2019
       Saison 2017/2018
       Saison 2016/2017
       Saison 2015/2016
       Saison 2014/2015
       Saison 2013/2014
       Saison 2012/2013
       Saison 2011/2012
       Saison 2010/2011
       Saison 2009/2010
       Saison 2008/2009
       Saison 2007/2008
       Saison 2006/2007
       Saison 2005/2006
       Saison 2004/2005
       Saison 2003/2004
   Kontakt
   Seitenuebersicht


Zu unserenStammvereinen

Mnl Jugend C1

BerichteTabelleFotoZurck Archivübersicht
 
Chronologie bzw. Saisonbericht 04/05 der mnnl. C1-Jugend
Als Mitte März 04 meine Person und Thomas Dietz sich erklärten, die C-Jugend der in Gründung befindlichen HSG Mörlen zu übernehmen, wurde Anfang April bei einem beiderseitigen Treffen die eigenen Vorstellungen abgesprochen. Heraus kam, dass auf jeden Fall zwei Mannschaften gebildet werden sollten, wobei meine Person für die Erste hauptsächlich äl

gez. Thomas Scheibel
1. 04. 2005
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Mrlen I - HSG Nordeck-W./All./Lon. 26:19 (10:12)
Beim letzten Spiel der Saison hat man den Tabellensechsten auf die leichte Schulter genommen, dementsprechend wurde unkonzentriert im Angriff (u.a. 10 klare Torchancen vergeben) und ein offensives passives Abwehrverhalten in der ersten Halbzeit an den Tag gelegt. In der zweiten Halbzeit steigerte sich der Angriffabschluss, auch die Agressivität in

gez. Thomas Scheibel
8. 03. 2005
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Mrlen I - VfL Neustadt 46:10 (23:3)
Das Nachholspiel am Sonntag gegen den Tabellenletzten gestaltete sich als klare Angelegenheit, wobei bei mehr Konzentration im Abschluß knapp 60 Tore möglich gewesen wären.
Es spielten: (Tore/Vorlagen/Fehlversuche) Mike Demele (1/1/1) im Tor, Carl Capellen (2/2/0), David Friedrich (6/8/2), Michael Margraf (10/2/4), Jörn Lass (8/7/0), Johannes Möbs

gez. Thomas Scheibel
3. 03. 2005
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Mrlen I - TSF Heuchelheim 24:22 (12:12)
Diesmal ohne Dreien (Johannes, Felix u. Michael) spielten die Jungs am Samstag gegen den Tabellenzweiten, der auch unbedingt gewinnen mußte um noch Meister zu werden und daher einen von uns im Vorfeld eingebrachten Spielverlegungsantrag nicht zustimmten, ein hervorragendes Spiel. Von der ersten Minuten an Stand die Abwehr konzentriert sicher, beso

gez. Thomas Scheibel
2. 03. 2005
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
TG Friedberg - HSG Mrlen I 15:15 (6:7)
Ohne zwei Stammspieler (Johannes und Jörn) und ohne viel Hoffnung (Hinspielniederlage nach hochklassigen Spiel) ging es nach Friedberg, die unbedingt gewinnen mußten um noch Meister zu werden. Überraschenderweise gestaltete sich das Spiel in der ersten Halbzeit vom Ergebnis her sehr ausgeglichen, was besonders an der hervorragenden Abwehr- und Torw

gez. Thomas Scheibel
23. 02. 2005
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Mrlen I - HSG K/P/G/Butzbach 37:22 (20:4)
Eine klasse Leistung lieferten die Jungs in der ersten Halbzeit. Konzentriert in der Abwehr und einigen schönen spielerischen Momente im Angriff mit geradeeinmal vier Fehlwürfen. Aber obwohl in der Pause auf das Hinspiel aufmerksam gemacht wurde und nicht nachzulassen, entwickelte sich die zweite Halbzeit noch extremer. Unkonzentriertheiten im Abs

gez. Thomas Scheibel
16. 02. 2005
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Eibelsh./Ewersb. I - HSG Mrlen I 20:22 (14:15)
Sehr Nervenaufreibend gestaltete sich der Sonntagnachmittag beim Auswärtsspiel der C1 in Eibelshausen.
Trotz planmäßiger Abfahrt mit allen acht Stammspieler standen bei Anpfiff nur 6 Spieler auf den Spielfeld. Nach spannenden 13 Minuten in Unterzahl beim Stand vom 6:5 kamen David u. Felix zur allgemeinen Erleichterung auch in die nicht leicht zu f

gez. Thomas Scheibel
31. 01. 2005
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
JSG Burgsolms/Bonbaden - HSG Mrlen I 13:41 (4:18)
Gegen einen schwachen Gegner gelang trotz Fehlens von drei Stammspielern ein klarer Sieg, der durchaus noch höher hätte ausfallen können bei über 20 Fehlwürfen und manch haltbarer Gegentore.
Es spielten: (Tore/Vorlagen/Fehlversuche) Mike Demele (0/1/2) im Tor, Carl Capellen (4/6/3), David Friedrich (8/6/4), Michael Margraf (4/6/4), Kai Obleser

gez. Thomas Scheibel
16. 01. 2005
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Mrlen I - TV Httenberg II 22:21 (9:10)
Mit schlechten Vorzeichen, da ohne zwei Stammspieler (Jörn u. Michael hatten Magen/Darm Grippe) ging es gegen den Tabellennachbarn um sich für die Hinspielniederlage zu revanchieren. Anfangs lief es recht gut (4:3), aber als dann Hüttenberg auf 4:8 mit hauptsächlich Toren von RA davonzog und die Jungs wieder die klaren Chancen vergaben allein 15 in

gez. Thomas Scheibel
24. 12. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
TSV Griedel II - HSG Mrlen I 24:19 (9:10)
Bis 15 Minuten vor Schluss (12:15) sah es eigentlich recht gut aus. Mit einer guten Abwehrleistung und einem sehr guten Mike im Tor beherrschte man das Spiel, obwohl etliche klare Torchancen leichtsinnig vergeben wurden. Danach verlor der Schiedsrichter und die Mannschaft nach und nach ihre Linie. Nachdem beim Zwischenstand von 17:17 nach 40 Minute

gez. Thomas Scheibel
15. 12. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Mrlen I - HSG Oberlahn I 40:23 (23:11)
Im Gegensatz zum letzten Spiel gegen einen körperlich unterlegenen Gegner war von einer kompakten Abwehrleistung nichts zu sehen. Nach einem Zwischenstand von 8:7 nach ca. 10 Min. konnten sich die Jungs bei Ihrem Torwart bedanken, daß man sich einen komfortablen Vorsprung herauswerfen konnte. Zuriedenstellend war das überwiegend schnelle Spiel nach

gez. Thomas Scheibel
5. 12. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Nordeck-W./All./Lon.- HSG Mrlen I 11:30 (3:18)
Diesmal wurde mit einer von der ersten Minute an Klasse-Abwehrleistung (erstes Gegentor per 7-Meter nach 17 Min. zum 1:12) der Grundstock zum deutlichen Sieg gegen den hocheingeschätzten Tabellennachbarn gelegt. Auch Johannes zeigte diesmal als Vorgezogener, daß er in Absprache mit Carl, unserem Mittelmann auch seinen Abwehrbereich im Griff hat und

gez. Thomas Scheibel
22. 11. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
TSF Heuchelheim - HSG Mrlen I 28:28 (14:17)
Eine hochkonzentrierte Angriffleistung lieferten die Jungs mit gerade einmal 4 Fehlwürfen in der ersten Halbzeit gegen den derzeitigen Tabellenersten ab. Nach der üblichen kurzen Schwächeperiode anfangs der zweiten Halbzeit (17:17) fing man sich diesmal wieder und erkämpfte einen verdienten Punktgewinn in diesem nicht für schwache Nerven bestimmten

gez. Thomas Scheibel
16. 11. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Mrlen I - TG Friedberg 17:22 (9:10)
Das Ergebnis täuscht darüber hinweg, was für ein tolles Spiel die Mannschaft besonders in der ersten Halbzeit gegen den extrem ausgeglichen besetzten und schon mit hoher Spielkultur ausgestattenen Tabellenersten geliefert hat. Die Einstellung in der Abwehrarbeit stimmte erstmals fast hundertprozentig und im Angriff wurden die Spielkonzepte klasse u

gez. Thomas Scheibel
8. 11. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG K/P/G/Butzbach - HSG Mrlen I 22:34 (11:22)
Ein sogenannter Pflichtsieg mit einer guten Angriffleistung in der ersten Halbzeit und einer enttäuschenden in der zweiter Halbzeit. Hoffentlich zeigt die Mannschaft in den nächsten drei entscheidenden Spitzenspielen eine bessere Einstellung zum Gegner besonders im Abwehrverhalten ansonsten wird das Saisonziel (Tabellenplatz >3) in weiter Ferne rüc

gez. Thomas Scheibel
3. 11. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Mrlen I - HSG Eibelshsn/Ewersbach I 37:7 (19:5)
So langsam scheint sich die Mannschaft zu stabilisieren, kaum technische Fehler im Angriff und eine konzentrierte kompakte Abwehrarbeit von Anfang an. Hoffentlich setzt sich das gegen nicht so unterlegene Gegner auch fort. Nach den Herbstferien kann sich die Mannschaft noch einmal einspielen, bevor es dann gegen 2 gleichwertige Gegner den Aufwärtst

gez. Thomas Scheibel
17. 10. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
TSV Neustadt - HSG Mrlen I 15:34 (7:15)
Nachdem der Trainer einen Rüffel von den 4 fahrenden Elternteilen abbekommen hat, da schon ca. 70 Minuten vor Spielbeginn die Halle und Neustadt (Merken: 1 Std. Fahrzeit) besichtigt werden konnte. Die längere geistige Vorbereitung auf das Spiel konnten die, vom letzten Spiel, bekannten Startschwierigkeiten (4:4 nach 10 Minuten) nicht verhindern. Le

gez. Thomas Scheibel
12. 10. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Mrlen I - JSG Burgsolms/Bonbaden 41:7 (17:6)
Endlich wurde einmal nach holprigen ersten 5 Minuten (3:3) das im Training erarbeitete im Spiel umgesetzt.
Danach entwickelte man im Angriff endlich einmal Druck von links nach rechts und schon vielen die Tore nach einfachen Körpertäuschungen fast von alleine.
Besonders in der zweiten Halbzeit wurden die Abwehrvorgaben (aktiv/beweglich sein, Ab

gez. Thomas Scheibel
4. 10. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
TV Httenberg II - HSG Mrlen I 23:19 (14:13) (NACHBERICHT)
Auch im dritten Spiel waren, ausser den ersten 10 Minuten (man führte 6:2), keine Verbesserung gegenüber den ersten beiden Spielen erkennbar, so daß wiederum eine vermeidbare Niederlage in Kauf genommen wurde.
Es spielten: (Tore/Vorlagen) Mike Demele im Tor, Carl Capellen (4/1), David Friedrich (3/2), Jörn Lass (3/4), Johannes Möbs (3/3), Kai Ob

gez. Thomas Scheibel
3. 10. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Mrlen I - TSV Griedel II 25:29 (8:13)
Diese vermeidbare Niederlage war anhand der Trainingsleistungen einiger Leistungsträger (letztes Jahr BZO gespielt) voraussehbar! Es geht einfach nicht gegen einen einigermaßen gleichwärtigen Gegner mit handballintelligenten Jungs wenn nur 2-3 Mann im Angriff zusammenspielen und damit die Angriffvorgaben (Abräumen bzw. Stoßen von links, kreuzen vo

gez. Thomas Scheibel
20. 09. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
HSG Oberlahn I - HSG Mrlen I 16:27 (7:13)
Das erste Spiel wird hoffentlich als schwächstes Spiel der Saison in die C1-Chronik eingehen, denn das was besonders in den ersten 20 Minuten in Marburg abgelaufen ist, war einer C1- Jugend (älterer Jahrgang) nicht würdig. Zu diesem Zeitpunkt stand es 6:7.
Auch im verbleibenen Spielverlauf erreichten nur Mike im Tor und Meiki sowie Carl mit Abstri

gez. Thomas Scheibel
12. 09. 2004
Den ganzen Artikel lesen...

nach oben
 
Qualifikationsturnier
Termin: 22.5.04 um 12.00 Uhr in Watzenborn

gez. Stefan Albus
30. 04. 2004


nach oben
 
Hallo,
der HSG-Vorstand grüßt seine Jugendmannschaften und wünscht viel Erfolg.....

gez. Stefan Albus
18. 04. 2004


nach oben
HSG Mörlen Förderverein       DatenschutzImpressumKonzeption und Design by © OK-Eichler