Aktuelles
   Herren
   Damen
   Jugend
   Spiele & Termine
   Events
   Fotos
   Trainingszeiten
   Schiedsrichter
   Meister
       Meister 2017
       Meister 2016
       Meister 2015
       Meister 2014
       Meister 2013
       Meister 2012
       Meister 2011
       Meister 2010
       Meister 2009
       Meister 2007
       Meister 2006
   Film
   Fanartikel
   Förderverein
   Dies und Das
   Archiv
   Gästebuch
   Kontakt
   Seitenübersicht


Zu unserenStammvereinen

Meister 2013

Herzlichen Glckwunsch unseren Meister-/ und Vizemeistermannschaften und ihren Trainern der Saison 2012/2013

weibliche Jugend E
Durch Anklicken des Fotos erfolgt eine Weiterleitung
Weibliche Jugend E - Meister in der ersten Saison. Mit viel Handballfreude erkmpfte sich unsere weibliche Jugend E und ihr Trainergespann Bettina Metz und Kai Steinacker den Spitzenplatz in der abgelaufenen Saison. Sie konnten die Runde mit 34 zu 2 Punkten beenden und waren bis mitte Januar Verlustpunktfrei. Dieses Team konnte also auf der ganzen Linie berzeugen und wir wnschen Mannschaft und Trainern auch fr 2013/2014 weiterhin eine sehr gute Entwicklung.

männliche Jugend E
Durch Anklicken des Fotos erfolgt eine Weiterleitung

MJE2 Vizemeister in der Bezirksliga B Süd. Die Jungs um das Trainergespann Elke Holtzem und Julian Falk haben sich in ihrer ersten Saison in der mJE erstaunlich gut präsentiert. Sie haben die Saison spannend gestaltet, Spiele überlegen gewonnen dann wieder hart umkämpfte Spiele gezeigt und auch Niederlagen einstecken müssen. Sie sind als Mannschaft zusammen gewachsen, jeder kämpft für den Anderen in der Abwehr und im Angriff ist jeder für ein Tor gut. Die Mannschaft absolvierte 12 Spiele davon gewannen sie 10 und verloren nur gegen die HSG K/P/G/Butzbach beide Spiele, die körperlich und zahlenmäig überlegen waren.

männliche Jugend B
Durch Anklicken des Fotos erfolgt eine Weiterleitung

MJB Vizemeister in der Bezirksliga A - Sd mit 26:6 Punkten. Die Vizemeisterschaft unserer männlichen Jugend B mit ihrem Trainergespann Joshua Frey und Simon Kieninger ist das Resultat aus einer guten Saison. Durch rege Trainingsbeteiligung und mannschaftliche Geschlossenheit wurde es geschafft, dass Sportler, Trainer und Fans Spa und Erfolg am Handball hatten. Das Team bedankt sich fr die tolle Untersttzung von der Tribne.

männliche Jugend D1
Durch Anklicken des Fotos erfolgt eine Weiterleitung

Mnnliche D1 Vizemeister der BOL. Mit ihren Trainern Kai und Steffi Vormwald erreichte die D1 in der stark besetzten Bezirksoberliga einen sensationellen zweiten Platz und brach damit in die Phalanx von Httenberg und Dutenhofen/Mnchholzhausen ein, wobei man Httenberg nur denkbar knapp mit einem Verlustpunkt mehr die Meisterschaft berlassen musste. Eine geniale Saison, in der die Jungs einmal mehr ihre berragende mannschaftliche Geschlossenheit unter Beweis stellten.

männliche Jugend D1
Durch Anklicken des Fotos erfolgt eine Weiterleitung

Mnnliche D1 Vizemeister der BOL. Mit ihren Trainern Kai und Steffi Vormwald erreichte die D1 in der stark besetzten Bezirksoberliga einen sensationellen zweiten Platz und brach damit in die Phalanx von Httenberg und Dutenhofen/Mnchholzhausen ein, wobei man Httenberg nur denkbar knapp mit einem Verlustpunkt mehr die Meisterschaft berlassen musste. Eine geniale Saison, in der die Jungs einmal mehr ihre berragende mannschaftliche Geschlossenheit unter Beweis stellten.

männliche Jugend E1
Durch Anklicken des Fotos erfolgt eine Weiterleitung

Männliche E1 Vizemeister in der Bezirksliga A - Süd.
MJE1 Vizemeister in der Bezirksliga A Süd. Die Jungs um das Trainergespann Frank Fritz, Bernd Geffert und Voler Müller haben eine tolle Saison gespielt.

weibliche Jugend B
Durch Anklicken des Fotos erfolgt eine Weiterleitung

Weibliche B Vizemeister in der BOL.
Mit erreichen der Vizemeisterschaft in der BOL ist man die drittbeste Mannschaft im Bezirk Giessen. Nur Httenberg(Oberliga) und Hungen/Lich(Meister BOL)konnten sich besser platzieren. Mit zwei knappen Niederlagen gegen Hungen/Lich und im letzten Saisonspiel gegen Wettenberg(die Vizemeisterschaft hatte man zu diesem Zeitpunkt schon gesichert), gab man nur noch einen weiteren Punkt im Auswrtsspiel gegen Dilltal ab. Mit dem Abschneiden sind Trainer und Spielerinnen sehr zufrieden und alle werden gerne auf die Saison 2012/2013 zurckblicken in der man gemeinsam sehr viel Spa hatte.
HSG Mrlen
Allen ehrenamtlichen Trainern, Betreuern und Helfern mchten wir fr ihr Engagement herzlich danken.

Ein besonderer Dank gilt unserer Jugendwartin Elke Holtzem für ihre unermüdliche Einsatzbereitschaft und umfassende Jugendarbeit. Auch unserem ehemaligen Jugendwart Chrsitoph Wulf gilt unser Dank für die geleistete Arbeit. Alle Jugendlichen, Eltern und HSG-Fans mchten wir um die Untersttzung unserer Jugendwartin und Trainer bitten. In der neue Saison werden voraussichtlich 14 Jugendmannschaften an den Start gehen. Zustzlich kommen diverse Mini- und Purzelgruppen in den Genu, die Freude am Handballsport in der HSG Mrlen zu erfahren und sich stetig weiter zu entwickeln.









HSG Mörlen FördervereinImpressumKonzeption und Design by © OK-Eichler