Aktuelles
   Herren
   Damen
   Jugend
   Spiele & Termine
   Events
       Schwedenfahrt
       Pfingstturnier
       Ostercamp
       Sparda-Cup
   Fotos
   Trainingszeiten
   Schiedsrichter
   Meister
   Film
   Fanartikel
   Förderverein
   Dies und Das
   Archiv
   Gästebuch
   Kontakt
   Seitenübersicht


Zu unserenStammvereinen

Jugendfreizeit der HSG Mrlen - Beachhandball in Mörfelden 2010

Auch in diesem Jahr veranstaltete die HSG Mrlen wieder eine Jugendfreizeit fr die Altersklassen der C- bis A-Jugend. Erstmals lag die Organisation dafr in den Hnden von Sabrina Langsdorf. Unverndert dagegen der Zielort. Wie im Vorjahr fhrte der Weg nach Mrfelden-Waldorf, wo die Teilnahme an einem groen Beachhandballturnier auf dem Programm stand.

Mit 57 Teilnehmern und 8 Betreuern war die HSG Mrlen der am strksten vertretene Verein. Insgesamt waren 90 Teams am Start und rund 300 bernachtungsgste wurden vom Veranstalter begrt. In bester Stimmung reiste der HSG-Tro am Freitagabend in den Frankfurter Sden. Dort stand zunchst der Aufbau der Mannschaftszelte auf dem Programm, ehe dann ab 21.00 Uhr auf dem frisch hergerichteten Beachplatz die erste bungseinheit startete.

Das Turnier selbst begann dann am Samstag um 10.00 Uhr mit den Jngsten, wobei die gemischte weibliche C-Jugend den Turniersieg erringen konnte. Erwhnenswert noch die Spielkleidung der weiblichen A-Jugend, die vor Ort ein persnliches Outfit fr jedes Shirt entwarf und dann in der Eigenkreation zu den Spielen antrat.

Da die lteren Jugendmannschaften von Beachhandball nicht genug bekommen konnten, meldeten sie sich kurz entschlossen noch fr das Aktiven-Mixed-Turnier, das am Abend stattfand. Nach Beendigung der Turniere war dann das mit Flutlicht beleuchtet Spielfeld vollstndig in Mrler Hand. Ein Teil der Jugendlichen war mit groem Spa und Begeisterung beim Spiel auf dem Sandplatz zugange, whrend es vorwiegend die lteren vorzogen dem traditionellen Sommernachtsfest der Gastgeber mit der Band Sunset und DJ Atze beizuwohnen. Nach einer weiteren khlen Nacht und dem gemeinsamen Zeltabbau und Aufrumen sehnten sich am Sonntagmorgen dann doch alle Mrler nach dem Bus fr die Heimkehr.

Mde und sehr zufrieden traf die HSG Truppe dann nach gut einer Stunde Fahrzeit wieder zu Hause ein. Ein ganz besonderer Dank von Seiten der HSG Offiziellen gilt allen Helfern mit Sabrina Langsdorf an der Spitze, die ihre Jungfernfahrt als Verantwortliche Organisatorin mit Bravour meisterte.

Nicht vergessen werden darf an dieser Stelle der Verein Lichtblick aus Bad Nauheim. Von diesem Verein fr Jugend & Sozialhilfe wurde den Mrler Handballern in dankenswerter Weise die Mannschaftszelte zur Verfgung gestellt.

Jugendfreitzeit Beachhandball in Mrfelden



zurck


HSG Mörlen FördervereinImpressumKonzeption und Design by © OK-Eichler